Dienstag, 20. Juni 2017

Cremige Kressesuppe

Neulich bekam ich eine nette Mail von Feli von Talu it yourself  ob ich Lust hätte mit meinem Blog und meinem Rezept bei dem Wettbewerb Kräuter machen Laune mitzumachen.

Gerne bin ich dieser Aufforderung gefolgt!





Hab ich mir doch gerade eben erst ein kleines Kräuerbeetchen angelegt (ich musste ja noch meinen Gewinn-Dill von Ellen gut unterbringen)




Aber das "Kraut" um das es diesmal geht wächst bei mir eigentlich auf der Fensterbank und ich setz mir immer ein neues "Beetchen" an wenn das alte leer ist 

Die Rede ist von Kresse:


Oft gibt es Kresse aufs Butterbrot oder in den Quark mit Radischen 


Diesmal aber als Suppe 

Hier mein Rezept für eine Cremige Kressesuppe 

  • 1 Zwiebel
  • ca 400g Kartoffel
  • 1l Gemüse oder Hühnerbrühe
  • Petersilie(1/Bund)
  • 3 Beetchen Kresse 
  • ca 100 ml Sahne 
  • Salz/Pfeffer




Zwiebel in Butter 5 Minuten anschwitzen, Kartoffel in Würfel zugeben und mit der Brühe ablöschen 

Ca 20 -25 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind .

Kresse vom Bett schneiden und zur Suppe . Mit einem Stabmixer fein pürieren. Anschliessend Sahne, Petersilie fein gehackt und Salz und Pfeffer zugeben (und den Zitronensaft)


Dazu schmeckt Baguette oder auch geröstete Croutons 




Meine Suppe schick ich nun zu Talu it yourself und wenn ihr mögt schaut doch rein und lasst mir ein Herzchen da! Selbstverständlich könnt ihr aber auch selber zum Kochlöffel greifen und euch beim Wettbewerb anmelden 

Viel Spaß

Ganz liebe Grüße Silke


Kommentare:

  1. .........hmmmmmm lecker lecker lecker !!!
    ich drücke dir die daumen ....jawoll ..tue ich :-)

    liebe grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hm, Kresse mag ich auch sehr gern, sie schmeckt so lecker würzig - ganz besonders auch auf frisches Landbrot mit Butter und Senf und dann ... Hmm, ich weiß was es heute zu Mittag gibt. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hmm lecker lecker, ich wünsche Dir viel Glück beim Wettbewerb
    LG Starky

    AntwortenLöschen
  4. Kressesuppe ist immer eine Gute Idee .Ich wünsche Dir das Deine Kräuterkressesuppe Laune macht und Du Glück beim Wettbewerb hast.
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmm lecker! Und Kresse ist auch so gesund! Danke für das schöne Rezept!
    Hab schon ein herzchen an dich verteilt :).

    Heute kam auch mein Brettchen an. Mal sehen, wann ich meinen Blogpost fertig mache...

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Sieht lecker aus. Kresse ist ja auch sehr gesund. Vielen Dank für das schöne Rezept.
    Viel Glück beim Wettbewerb.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silke,
    jetzt sag bloß, dass du nur wegen deines Saatgutgewinnes bei mir einen neuen Kräutergarten angelegt hast????
    Schnittlauch fehlt dir da aber noch. Allerdings .... Schnittlauch und Petersilie mögen sich nicht, daher "passt' des scho'" wie wir Franken hier zu sagen pflegen ;)

    Ich wünsche dir jedenfalls eine reiche Ernte in deinem kleinen Kräutergarten.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen